Hochzeiten in Hamburg, Lübeck, Bad Segeberg, Schwerin, Scharbeutz oder Ratzeburg. Ich Dennis Bober euer Hochzeitsfotograf von DeBo-Fotografie.

Ein wunderschönes Brautpaarshooting im Kurpark in Timmendorfer Strand.

Damit Ihr bei Eurer zukünftigen Hochzeit so lachen könnt wie die beiden hier auf dem Bild, gibt es viele kleine und große Dinge zu beachten.


Die eigene Traumhochzeit zu planen ist gar nicht so einfach.
Das perfekte Hochzeitskleid, die richtige Location zum Feiern und die Auswahl zeitlos-schöner Trauringe, die Ihr auch in zwanzig Jahren noch gerne tragt, sind erst der Anfang.

 

Schwieriger wird es schon bei der exakten Zeitplanung.
Als Hochzeitsfotograf habe ich schon viel erlebt und viele Hochzeiten mitgemacht.
Gern unterstütze ich Euch mit meiner Erfahrung, bei Eurer Planung, gebe Euch Tipps oder helfe Euch bei der Zeiteinteilung.

 

 

Euer Hochzeitsfotograf,

Dennis Bober von DeBo-Fotografie.

WAS IST EIN ENGAGEMENT-SHOOTING ?

 

Ein Engagement-Shooting, wird oft auch als „Kennenlern-Shooting" oder „Save-the-Date-Shooting“ genutzt und bezeichnet.
Eine kurze Session im Studio oder Outdoor.
Es gibt mehrere Gründe, warum man ein solches Shooting vor der Hochzeit bucht. Es dient zum einen dazu, mich bei meiner Arbeit kennenzulernen und Euch als Paar mit der Shootings-Situation vertraut zu machen und verschiedenes auszuprobieren.
Zum anderen habt ihr so die Gelegenheit Bild-Material zu erstellen, das ihr wiederum für eure Einladungskarten oder gar anstehende Feiertagsgeschenke verwenden könnt.

In meinen Hochzeitspaketen Gold und Diamant ist so ein Shooting schon inklusive. Der Trend geht immer mehr in die Richtung „Save-the-Date-Karte“ mit persönlichen Bildern vom Brautpaar.
Ob lustig, emotional oder clean.
Ihr entscheidet was ihr mögt.
Seid gern kreativ - ich unterstütze euch dabei!

Euer Hochzeitsfotograf Dennis Bober von DeBo-Fotografie.

DeBo-Fotografie

Der Hochzeitsort ist gefunden, Brautkleid und Hochzeitsanzug sind gekauft, der Hochzeitsfotograf ist gebucht, und fast alle Details sind geplant und organisiert. Am Ende bleibt oft noch eine Entscheidung: Mit welchem Hochzeitsauto fahren wir zum Standesamt, zur Kirche oder zur freien Trauung?
Ob Kutsche Oldtimer, Cabrio oder Sportwagen, es gibt viele Möglichkeiten und Modelle.
Was ist Euer Favorit?

Ihr habt weitere Tipps oder Anregungen, mit denen Ihr andere Brautpaaren helfen könnt?

Schreibt Sie mir gern und ich stelle sie an dieser Stelle mit ein.